© ORTSUNION EVERSWINKEL

Artikel

06.02.2019, 16:53 Uhr

Übergabe des Erlöses der Hobbybörse "Ideenreich" an die Verbundschule


Es ist eine stolze Summe, die die Schülerinnen und Schüler der Verbundschule Everswinkel nun von der CDU entgegennehmen konnten. 1250 Euro erwirtschafteten die Siebt- bis Zehntklässler auf der Hobby-Künstler-Börse „Ideenreich“. Von 9 bis 18 Uhr arbeiteten sie dort in der Cafeteria, verkauften Kuchen und schenkten Kaffee aus. Nun brachten Jessica Seidel, Meike Böckelmann, Michaela Kortenjan und Magdalene Wiebrügge, die Organisatorinnen der CDU-Börse, den Scheck in der Verbundschule vorbei und bedankten sich bei den fleißigen Helfern. Mit der Hälfte des Erlöses wollen die Verbundschüler Kinder in Bangladesch unterstützen und Schulgebühren und Kosten für Lehrmittel übernehmen. Die andere Hälfte fließt in die Kasse der Schülervertretung der Verbundschule. „Damit können wir zum Beispiel neue Spiele anschaffen“, sagt Lehrerin Vera Lenschow, die den Einsatz der Jugendlichen koordinierte.

aktualisiert von Ludger Klaverkamp, 06.02.2019, 16:55 Uhr
© ORTSUNION EVERSWINKEL | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | KONTAKT