Katrin Schulze Zurmussen möchte in den Bundestag

Am 21. Oktober 2020 fand eine kurzfristig angesetzte Vorstandsitzung beider CDU-Ortsunionen statt. Einziger Tagesordnungspunkt war eine Diskussion darüber, wer bei der Bundestagswahl 2021 die Nachfolge von Reinhold Sendker antreten soll.

Für nahezu alle anwesenden Vorstands- und Fraktionsmitglieder bekundete überraschend Katrin Schulze Zurmussen ihr Interesse, welches sie wenige Tage vorher bereits gegenüber Bürgermeister Sebastian Seidel, den beiden Vorsitzenden Werner Lemberg und Magdalene Wierbrügge und dem Fraktionsvorsitzenden Dirk Folker angezeigt hatte. Da diese vier ihr Unterstützung zusagten und ermutigten, diesen Schritt zu gehen, stellte sie sich an dem Abend vor und überzeugte mit ihrem Statement alle Anwesenden.

Nach Beantwortung einzelner Fragen und kurzer Aussprache erfuhr sie für ihre Kandidatur eine 100%ige Zustimmung.

www.schulze-zurmussen.de

Inhaltsverzeichnis
Nach oben